Apple Special Event September

Erstellt von Matthias am 9. September 2015 in Hardware, iPad, iPhone

Apple hat heute auf seinem Special Event eine ganze Reihe neuer Produkte vorgestellt. Den Anfang macht das neue iPad Pro, ein 12,9″ großes iPad mit dem neuen A9 Prozessor. Zur präziseren Eingabe bietet Apple erstmals einen Stylus namens Pencil an.
Apple TV bekommt ab Oktober endlich einen Nachfolger. Die neue Box kommt mit einer Bluetooth-Fernbedienung mit Touch- & Siri-Eingabe. Außerdem erhält AppleTV einen App Store, über den Spiele und andere Programme installiert werden können.

compare_iphones_6s_large_2x

Wie erwartet bekommt das neue iPhone den Zusatz „s“. D.h. die neuen Modelle heißen iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Die interessanteste Innovation nennt sich 3D Touch. Damit erkennt das iPhone, wie stark man auf das Display drückt und bietet darüber erweiterte Bedienelemente an. Außerdem wurde wie immer der Prozessor sowie die Kamera aktualisiert.

Alle Neuigkeiten besprechen wir bei unserem nächsten MacLandau Treffen am 29.9.

 

MacLandau Treffen Mai 2015

Erstellt von Matthias am 2. Juni 2015 in Apps, Hardware, Mac

Zu unserem letzten Treffen im Mai kamen wieder viele Mac-Fans, um sich über das Neueste aus der Mac Welt auszutauschen. Ganz aktuell konnten wir diesmal ein MacBook Pro 13″ mit Force-Touch demonstrieren. Das neue Trackpad bietet viele Möglichkeiten bei der Bedienung des Desktops. So kann man z.B. in Quicktime-Filmen die Vor- und Rückspulgeschwindigkeit über die Stärke des Drucks steuern. Ebenso lässt sich die Quicklook-Funktion durch einen zweiten „Klick“ aktivieren.

forcetouch

Apple listet auf dieser Support-Seite alle aktuell umgesetzten Force-Touch Optionen auf. Vermutlich wird sich diese Liste mit der Zeit verlängern. Außerdem können auch Dritthersteller die neue Technik in ihre Software einbauen.

Mit dem QNAP TS-253 Pro konnte uns Darren einen kleinen Einblick in die Verwendung und die Möglichkeiten eines NAS geben. Insbesondere die Diskussionen über das passende RAID-System waren sehr interessant und aufschlussreich. Wir werden den QNAP in den nächsten Wochen ausgiebig im Team testen und können das Thema bei einem späteren Treffen nochmal aufgreifen und von unseren Erfahrungen berichten.

Unser nächstes Treffen findet am Dienstag den 30.6.2015 statt. Wie immer ab 20Uhr im raum-landau.de.

 

Bildbearbeitung mit DXO Optics Pro

Erstellt von Matthias am 1. Mai 2015 in Apps, Tipps&Tricks

Bei unserem letzten Treffen im April hat uns Thomas Engelberg gezeigt, wie man mithilfe der Foto Software DXO Bilder im Raw Format bearbeiten kann. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch mal für seinen interessanten Bericht und veröffentlichen hier seine kurze Zusammenfassung inklusive Beispielbilder:

Wie wir alle wissen, werden unsere digitalen Bilder vom iPhone, Kompaktkameras, DSLR und Systemkameras etc. als Bild im komprimierten JPG-Format ausgegeben.

unbearbeitetes RAW aus der Kamera

unbearbeitetes RAW aus der Kamera

Dieses JPG Bild wird von einer Kamera internen Software aus den vom Sensor vorliegenden RAW Daten berechnet. Bearbeitet man diese RAW Daten mit einer externen Software, hat man wesentlich mehr Möglichkeiten, auf die Bildwirkung einzugehen, die sich im zu erwartenden JPG auswirken.

  • Belichtungsanpassung und/oder für gewollte Unter- oder Überbelichtung.
  • Anpassung der Farbtemperatur über den Weißabgleich.
  • Steuerung der einzelnen RGB (rot,grün,blau ) Farbkanäle.
  • Verhinderung von Farbfehlern durch CA (chromatische Aberration)
aus den RAW Daten entwickeltes JPG

aus den RAW Daten entwickeltes JPG

Das sind die wesentlichsten und wichtigsten Vorteile einer externen Bearbeitung der RAW Daten vor der anschließenden Entwicklung zum fertigen JPG Bild. Anhand eines Beispielbildes wurde die Vorgehensweise und Bearbeitung der RAW Daten mit der Software DXO Optics Pro demonstriert.

Selbstverständlich gibt es noch andere Hersteller, die ähnliches bieten. Bei Fragen zum Thema, stehe ich gerne bei unserem monatlichen MacLandau Treffen zur Verfügung.

 

News vom Apple Event

Erstellt von Matthias am 12. März 2015 in Hardware, Mac

Wie erwartet hat Apple letzten Montag auf dem Event mit dem Titel Spring Forward Preise und den Verkaufsbeginn der Apple Watch veröffentlicht. Ab dem 10.4.2015 kann die neue Smartwatch vorbestellt werden. Am 24.4 beginnt dann der offizielle Verkauf in den Stores. Die Preise beginnen bei 399€ für die kleine Sport Variante und enden bei 18000€ für die Edition in Gold.

Apple Watch Hero

Eine kleine Überraschung war neben der Apple Watch sicherlich das neue MacBook, welches weitestgehend den zuvor durchgesickerten Gerüchten entspricht und diese zum Teil sogar übertrifft. So verfügt das 12Zoll Laptop über ein Retina Display mit 2304 x 1440 Pixeln und ein Force Touch Trackpad zum druckempfindliches Bedienen.

Alle weiteren Infos zur Apple Watch und zum neuen MacBook diskutieren wir wie immer beim nächsten Treffen, welches am Dienstag den 31.3 stattfindet.

 
Seite 3 von 3412345...102030...Letzte »